B 474n

 Homepage-Sicherheit

QR-Code dieser Seite
mehr anzeigen

B 474n

Stand der Dinge ? – Was ist unsere Meinung?

Jürgen Haase                                                                                               5.12.2014

 

Was ist in der Zwischenzeit seit der Bürgerbefragung (2008) in Waltrop zur B 474n bis heute – Ende 2014 – geschehen?

Zur Verwunderung des Dattelner und Waltroper Bürgermeister (-in) wurde erst Ende 2012 die absolute Vorrangigkeit der B 474n für den Bundesverkehrswegeplan 2015 angemeldet. Ob angesichts der knappen Kassen und dem Straßen- und Brücken Renovierungsstau in Bund und Land Gelder für die B 474n frei geschaltet werden, bleibt abzuwarten.

Das OVG in Münster wies im Januar 2013 die drei Klagen (zwei Privatleute und der BUND) gegen den Bauabschnitt „Dattelner Stummel“ (dieser Straßenteil führt von der Münsterstraße in Waltrop auf die B235 hinter dem Ortsausgang Datteln) ab (Das OVG-Urteil ist hier) (Urteil vom 18. Januar 2013 · Az. 11 D 70/09.AK)